Wörter mit „v“ – dafür gibt es keine Regel.

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Beiträge

Wörter mit v - dafür gibt es keine Regel. Die Überschrift stimmt nicht wirklich. Denn tatsächlich gibt es zwei Vorsilben, nämlich „ver“ und „vor“, die die Schreibweise mit v vorschreiben. Also jedes Wort, welches mit „ver“ oder „vor“ beginnt, wird mit v geschrieben.

Von den Wörtern mit v gibt es sehr viele. Hier eine kurze Auswahl:

ver+Verb

vor +Ver

versorgen

vorschreiben

versprechen

vorsingen

verstehen

vorsagen

versenden

vorlegen

verlaufen

vorkommen

ver+Sustantiv

vor+Substantiv

Versuch

Vorschrift

Versprechen

Vorhang

Verbund

Vorlage

Verkauf

Vorlauf

Verbot

Vorhaben

 

vor+Zeitbezug

  vorbei

  vorher

  vorzeitig

  vorm

  voran

  vorne

 

Diese Regel ist sehr einfach zu merken. Schwieriger ist es mit Wörtern, deren Schreibweise nicht erhört werden kann und für die es keine Regel gibt.

So gibt es eine Reihe von Wörtern mit v, die als f gesprochen werden.

Dazu gehören: Vater, Vers, Vieh, viele, vielleicht, voll, Vogel, vom, von, Volk, Vokabel, Veilchen, vier.

Es gibt aber auch eine Reihe von Wörtern mit v, die als w gesprochen werden.

Dazu gehören: Video, Vokabel, Vampir, Villa, violett, Volleyball, vulgär, Vase.

 

Für diese Wörter mit v gibt es keine Regel. Hier bleibt nur das Einprägen der Wörter. Die beste Methode dafür ist die visuelle. Im Video wird gezeigt, wie die visuelle Methode angewendet wird.

Im Video wird erklärt, wie Sie  die visuelle Methode einsetzen können, um sich Wörter mit v einprägen zu können.

Wörter mit v

Übung: Überprüfen Sie Ihr Lernergebnis zum Thema: Wörter mit v

1. Suchen Sie sich 10 der aufgelisteten Wörter mit „v“ aus und schreiben Sie diese Wörter gesondert auf Merkzettel. Schauen Sie sich die Schreibweise genau an. Legen Sie nun die Blätter weg.

2. Lassen Sie Wort für Wort in Ihrem Gedächtnis erscheinen. Buchstabieren Sie die Wörter, die Sie vor Ihrem inneren Auge sehen.

3. Visualisieren Sie die Wörter erneut und buchstabieren die diese rückwärts. Überprüfen Sie Ihr Ergebnis unter Verwendung der Merkzettel.

4. Wiederholen Sie alle Wörter, die Sie nicht sicher beherrschen.

5. Legen Sie die Übung eine Woche bei Seite. Wiederholen Sie alle Schritte von Punkt 2. an. Wie viel konnten Sie sich merken?