Lernzugänge

5 Lernzugänge – Welche davon präferiere ich?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Beiträge

5 Lernzugänge – die entscheiden, wie man am einfachsten lernt

Der Test – Lernzugänge

Gewöhnlich nutzen wir für das Erlernen in verschiedenen Bereichen unterschiedliche Lernzugänge. Leider lernen wir nicht automatisch auch, welche davon die Effektivste ist. Was für einen Fachbereich sehr gut sein kann, erweist sich einen anderen Fachbereich manchmal als sehr erschwerend.

In diesem Test überprüfen Sie, welche Lernzugänge Sie in Bezug auf Schreiben und Lesen in welchem Umfang nutzen. Aus dem Ergebnis kann abgeleitet werden, ob es sinnvoll ist, einen geeigneteren Lernzugang auszubauen bzw. zu definieren, was nötig ist, damit Ihr präferierter Lernzugang zu besseren Lernergebnissen führen wird.

Um präferierte Lernzugänge zu ermitteln, beantworten Sie die folgenden Fragen. Für jede Frage stehen drei Antworten zur Auswahl. Lautet Ihre Antwort auf die Frage „nein / selten / wenig“, dann tragen Sie in dieses Kästchen eine „1“ ein. Lautet Ihre Antwort „manchmal / teilweise“, dann tragen Sie in dieses Kästchen eine „2“ ein. Und lautet Ihre Antwort „ja / oft / meistens“, dann tragen Sie in das Kästchen eine „3“ ein.

Diese Fragen können Sie hier als PDF runterladen.

Nein, selten, wenig Manch-
mal, teils / teils
Ja, oft, meist
1. Wenn ich mit einer Aufgabe beschäftigt bin und andere Personen das Zimmer betreten, lasse ich mich nicht von meiner Arbeit ablenken. Ich schaue kurz auf und kann mich dann wieder meiner Arbeit widmen.
2. Wenn ich etwas geschrieben habe, lese ich das Geschriebene nochmals durch und korrigiert eventuell.
3. Innerhalb von einem Text schreibe ich ein Wort mehrmals anders und weiß nicht, welche die richtige Schreibweise ist.
4. Wenn ich lese, hilft es mir, wenn ich mit den Fingern auf die Textstelle zeige, die Finger das Lesen begleiten.
5. Ich kann mir schwer mündliche Anweisungen merken.
6. Beim Lesen neige ich dazu, die Lippen mit zu bewegen. Lernzugänge
7. Ich komme mit unstrukturierten, nicht klar umrissenen Aufgaben nicht zurecht. Lernzugänge
8. Ich schreibe die Wörter, wie sie ausgesprochen werden. Lernzugänge
9. Ich lese lieber selbst, als beim Lesen zuzuhören.
10. Während der Erledigung von Aufgaben habe ich gern eine Person „griffbereit“ neben mir. Lernzugänge
11. Ich habe eine schöne Handschrift, die ich leicht erlernt habe. Lernzugänge
12. Ich verwechsle oft lautähnliche Wörter (z. B. lehren – leeren).
13. Ich erschließe mir die Schreibweise neuer Wörter, indem ich diese innerhalb eines Textes lese.
14. Ich suche mir gern Beschäftigungen aus, die Kreativität erfordern.
15. Ich lerne vorwiegend durch Ausprobieren und Tun.
16. Ich lese sehr gut und mit hoher Geschwindigkeit.
17. Ich überprüfe gefühlsmäßig, ob die Schreibweise richtig ist.
18. Ich merke mir Informationen besser, wenn Tabellen, Karten oder Übersichten verwendet werden.
19. Ich nutze beim Lernen symbolhafte Darstellungen, um mich besser zu erinnern.
20. Ich lasse mir gern vorlesen.
21. Ich habe eine verkrampfte Handschrift. Das Schreiben fällt mir schwer.
22. Ich kann mir gut Fakten merken und wiedergeben.
23. Ich brauche Informationen schriftlich, um sie mir zu merken.
24. Ich schreibe und arbeite langsam.
25. Ich benutze beim Erzählen viele Wörter, die aktives Tun beschreiben
26. Wenn ich lese, dann spreche ich dabei leise mit.
27. Ich habe Probleme Autoritäten anzuerkennen.
28. Ich lese gern Bücher mit viel Handlungen.
29. Ich habe eine lebhafte, bildhafte Fantasie. Wenn ich erzähle oder schreibe, dann verwendet ich viele Bilder.
30. Ich kann die Schreibweise von Wörtern nicht gut buchstabieren.
31. Bei physisch erlebbare Belohnungen freue ich mich besonders.
32. Wenn ich mir etwas merken muss, machen ich mir schnell kurze schriftliche Notizen.
33. Wenn ich etwas mit anderen Leuten besprochen haben, kann ich mich gut daran erinnern.
34. Ich habe schnell und gut reden gelernt und kann gut und flüssig reden.
35. Ich kann mir die Wirklichkeit anhand eines gelesenen Textes vorstellen. Lernzugänge
36. Beim Arbeiten suche ich die Interaktion mit anderen Menschen.
37. Ich bin verwirrt, wenn ich beim Lesen auf ein Wort stoße, das ich noch nicht geschrieben gesehen habe.
38. Ich merke mir Dinge schrittweise der Reihenfolge nach. Ich brauche eine Schritt für Schritt Anleitung.
39. Ich kann mich auf eine Aufgabe nur kurz konzentrieren, dann brauche ich eine Ablenkung. Notfalls lenke ich mich selbst ab.
40. Ich kann gut zuhören. Lernzugänge
41. Ich brauche eigene Erfahrungen, um etwas Neues zu verstehen. Lernzugänge
42. Wenn ich etwas auswendig lernen muss, laufe ich beim Lernen hin und her.
43. Ich kann gut Anweisungen befolgen.
44. Ich habe einen hohen Bewegungsdrang und kann nicht lange still sitzen.
45. Ich überprüfe meine Arbeitsergebnisse gewöhnlich nicht. Geschriebene Wörter oder Texte untersuche ich nicht auf Fehler.
46. Ich lasse mich durch Lärm und umgebende Geräusche leicht ablenken.
47. Ich schreibe und lese fließend.
48. Wenn ich an meinen letzten Urlaub denke, dann fallen mir klare Bilder ein.
49. Ich lese gern Bücher mit viel Bildmaterial, z. B. Länderbeschreibungen.
50. Ich kann mir gut merken, was mir jemand erzählt hat.

Die Auswertung – Lernzugänge

LernzugängeHinter den Antworten verbergen sich die unterschiedlichen Lernzugänge. Um nun zu wissen, welche Lernzugänge Sie präferieren, addieren Sie die Zahlen der Fragen:

(l) 1+3+14+19+22+23+35+40+43+47= ??

(r) 5+9+11+18+24+27+36+39+41+45= ??

(v) 2+7+13+16+29+30+32+37+48+49= ??

    (a) 4+10+15+20+26+33+34+38+46+50= ??

    (k) 6+8+12+17+21+25+28+31+42+44= ??

Im Ergebnis erhalten Sie 5 Zahlen. Hinter den Zahlenreihen stecken die Lernzugänge.

(l) steht für linkshemisphärisch Lernzugänge

(r) steht für rechtshemisphärisch Lernzugänge

(v) steht für visuell Lernzugänge

(a) steht für auditiv Lernzugänge

(k) steht für kinästhetisch Lernzugänge

In dieser Auswertung erfahren Sie, was Ihre ermittelten Zahlen bedeuten. Nehmen Sie den Lernzugang, bei dem Sie die höchste Punktzahl ermittelt haben und lesen Sie Auswertung test lernzugänge, was das bedeutet.

 

zum Legasthenietraining

zur Übersicht

zum Online-Kurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.