Rechts und links – die Blockade der Verwechslung auflösen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Beiträge

Rechts und links – manchmal ist die Unterscheidung blockiert.

Das Verwirrspiel von rechts und links

Die Unterscheidung von rechts und links ist einfach. Ist sie das wirklich?

rechts und linksStehen Sie vor einem Schrank mit zwei Türen, dann ist die linke Tür auf Ihrer linken Seite und die rechte Tür auf Ihrer rechten Seite. Schauen Sie in den Spiegel, dann sehen Sie sich seitenverkehrt. Steht Ihnen hingegen eine reale Person gegenüber, sind dessen linke Seite gegenüber Ihrer rechten und dessen rechte Seite gegenüber Ihrer linken. Daher überkreuzen sich die Hände bei Begrüßungen und Verabschiedungen.

In den meisten Autos befindet sich der Hebel zur Anzeige des Fahrtrichtungswechsels auf der linken Seite des Lenkrades. Wenn Sie einen Richtungswechsel nach rechts anzeigen wollen, müssen Sie mit der linken Hand den Hebel nach rechts führen.

Eine Wegbeschreibung mit der Aufforderung: „Die dritte Straße rechts.“ ist unvollständig, weil sie nicht angibt, von welcher Richtung aus. Straßenkarten sind nach dem Norden ausgerichtet. Doch sie lassen sich drehen und damit ändert sich rechts und links. Auch Ansagen in U-Bahnen oder S-Bahnen gehen manchmal davon aus, dass jeder weiß, dass „Ausstieg links“ oder „Ausstieg rechts“ sich an der Fahrtrichtung orientiert.

Als ich erklärte, dass die Augenstellung „links oben“ bei vielen Menschen den Zugang zur visuellen Verarbeitung erleichtert, wurde ich oft gefragt, worauf sich „links oben“ bezieht. Obwohl es typisch ist, dass auf Bildern Körper spiegelverkehrt dargestellt sind.

Ja, da kann das Gehirn schon mal irritiert sein und nicht genau wissen, was ist nun rechts und links.

Bei Legasthenikern ist es leider häufig der Fall, dass auch Buchstaben der Verwechslung unterliegen, wie p und q / b und d / E und 3 / q und 9. Wenn das Unterbewusstsein, aus welchen Gründen auch immer, die Unterscheidung nicht genau abgespeichert hat, wird kein „normales Üben“ dies ändern. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, warum von einer Linksrechtsschwäche gesprochen wird.

Und so lösen Sie die Blockade von rechts und links auf

Ich gehe davon aus, dass ein häufiges Verwechseln von rechts und links keine Schwäche ist, sondern eine Blockade. Und eine Blockade kann man lösen.

Ich habe 3 Übungen für Sie vorbereitet.

In der 1. Übung werde Ich Ihnen Schritt für Schritt demonstrieren, wie Sie Ihrem Unterbewusstsein lehren zwischen rechts und links zu unterscheiden.

In der 2. Übung wird dem Unterbewusstsein nochmals bestätigt, was es neu gelernt hat.

In der 3. Übung wird es konkret um das Auflösen dieser Blockade in Bezug auf Buchstaben gehen.

Wenn Sie die Übungen selbst durchgeführt haben, vielleicht auch mehrmals, dann werden Sie keine Probleme mehr mit rechts und links haben.

zum Legasthenietraining

zur Übersicht

zum Online-Kurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.